HeadBanner
Ehe und Familie

Fallbeispiel

Das Ehepaar M. ist seit fünf Jahren glücklich verheiratet. Und auch wenn die Ehe noch lange halten soll – falls es doch irgendwann zur Scheidung kommt, soll Streit um Geld, Möbel oder Auto vermieden werden. Deswegen will das Paar in einem Ehevertrag den Güterstand regeln.

Der Notar unterstützt die beiden zunächst bei der Ermittlung der vorhandenen Vermögenswerte. Das Vermögen des Ehemanns beträgt 20.000 Euro, das seiner Frau 10.000 Euro. Im Ehevertrag vereinbaren sie anschließend Regeln, die den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft zugunsten einer Gütertrennung abwandeln. Für Rat und rechtliche Absicherung zahlen sie eine Gebühr von circa 250 Euro.

Zurück

HeadBanner
unten.gif